cappuccina
cappuccina



cappuccina

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/cappuccina

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wo is das Bett

Allm?cht bin ich in letzter Zeit m?de.
Ich schaffs immer vom Sofa grad noch ins Bett und zack bin ich weg. Und ganz besonders wenn ich meine Matheb?cher aufschlag *g* welch Zufall. Aber heute hab ich mich ganz gut geschlagen. Und wenn ich mich morgen noch ein bisschen l?nger ?ber die B?cher hock dann hab ich den Stuff intus und Freitag wird schon zu schaffen sein. Ansonsten was soll ich gro?artig erz?hlen. Ich lasse mal wieder alles h?ngen... Mach grad nur das was ich muss, also Schule. Der Rest is im Moment hinter meinen Schlafkonsum ger?ckt....
Und Liebe??!!?? LOL ja die Liebe. Dat Problemchen steckt bei mir tief im Herzen fest... Ich rede kaum noch davon. Auch nicht mit meinen Schwestern. Im Moment scheint er eh verschollen...
Und ich setze nicht mal mehr gro?artige Hoffnungen... noch provziere ich ein zuf?lliges Zusammentreffen... Im Grunde is es schon abgehakt... Nur so Phantomschmerzen sind da... Restgef?hle... Aber keine Hoffnung... Ich denk mal Ante wird f?r mich so ziemlich Mr Right bleiben.. und ich denke dass da auch keiner dran r?tteln kann.
Niederschmetternd aber wahr. Ich bin ein Weibchen und es is ?tzend *lol*
Haben fertig Guta Nachta Gegi
29.11.05 20:32


schalala

Hmm, l?nger nicht mehr geschrieben... Keine Motivation gefunden.
Es gibt eigentlich nicht viel neues bei mir. Meine Stimmung sackt ab. Am Freitag hats mich von der Treppe gefetzt und hab mir den Fu? angeknackst. Ansonsten: Naja Liebeskummer wie immer lol. Aber der Zustand ist schon so konstant geworden, dass es seltsam w?re wenn ich in dieser Hinsicht gl?cklich w?re.
Mein Exfreund hat sich in letzter Zeit oft ger?hrt und mir Wolken und Kopfzerbrechen bereitet. Ich weiss nicht was ich falsch mache oder welche Wirkung ich habe, aber dass man sich gleich umbringen m?sste wenn man nicht mehr mit mir zusammenk?me ist schon krass und das kommt besonders von ihm so unerwartet, dass ich mir schon relativ gro?e Sorgen mache. Und der liebe junge Mann der in mich verliebt ist (dessen Blog ich einfach lesen muss um zu wissen wie weit er schon dr?ber hinweg ist) k?nnte von mir eigenh?ndig erw?rgt werden. Ich red ihm immer gut zu und sag ihm: du schaffst das, lern bissl, F?hrerschein kriegste auch hin. Und einmal als es mir richtig dreckig ging und ich nicht weiter reden wollte und keine lols und smilies geschrieben hab, bloggt er doch tats?chlich: ich sei mal wieder mies drauf und ich maule ihn schon wieder an.
Dazu sag ich nur: LOOOOOOL
Am liebsten w?rd ich ihm gleich an die Gurgel.
Langsam hab ich wirklich das Gef?hl, dass das Sensibelchen seine Masche ist. Und ich hab bisher wirklich auf noch keinen Mann gro?artig R?cksicht genommen wenn ich nix mehr von ihm wissen wollt, sondern eher auf mein Wohl geachtet... Nunja ich denke so wird das dann wohl bei ihm absofort auch laufen.
Gestern hab ich mein Gestaltungsbild fertiggezeichnet. Weiss gar nich mehr wieviele Stunden. Und heute beim Abgabetermin war der Lehrer krank. Frustrierend..... Naja nun mach ich mich ans Zweite. Das muss bis Freitag fertig werden. Wenn ichs heute schaff dann hab ich morgen ein bissl meine Ruhe und muss nur mal nachmittags zum Arzt.
F?r Heute Haben Fertig
gegi
23.11.05 13:16


Erschöpft

Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll...
Donnerstag war recht anstrengend. Schulaufgabe geschrieben in Englisch, dann putzen... usw. War auf ne positive Weise ersch?pft. Vor nem halben Jahr h?tt ich nicht mal gedacht so einen Tag ?berleben zu k?nnen. Naja und am Freitag ne richtig dicke Katastrophe... Ich geh zu meinem Deutschlehrer hin und wollte meine Note wissen, weil er ja noch zwei Wochen braucht um sie zu korrigieren... Ich mein zu ihm: ich will nur sicher gehen wegen meiner Probezeit ( bis 15. Dez.) dass ich keine 5 habe. Und zack er meint: Nunja da kann ich sie nicht beruhigen. und blablablablabla. Ich mein ich kann ihn eh nicht leiden...Aber nicht nur ich bin der Meinung, dass er mich irgendwie gefressen hat..... Ich hatte noch nie ne 5 in Deutsch. Hab ich T?rkisch geschrieben oder was????
Naja seitdem folgt ein Stimmungsabsacker nach dem anderen..
Gestern konnt ich nicht mal mehr lachen und heute werd ich meine Schlaftr?pfchen nehmen um wenigstens in die Abgr?nde tiefen Schlafes zu sinken...
Ich hoffe alles bessert sich bald. Ich hab an nichts Freude und nur noch Angst und pfeif pl?tzlich zum ersten mal fast den ganzen Tag. Also pfeifen beim Atmen mein ich.
Weiss gar nich was ich noch schreiben soll.. Mein Kopf ist voller Wolken und ich glaube ich leg mich einfach ein wenig hin.
Gute Nacht
gegi
13.11.05 21:48


Gereizt

Heute ist meine Laune gef?hrlich. H?tte sie schon fast zweimal an jemandem ausgelassen der nicht mal Ursache meiner miesen Stimmung ist.
Naja Schule war wie immer. Jede Stunde was neues dazugelernt. Und mein Privatleben, naja *lol* ich hock gestylt bei meiner Schwester am PC. Das bedeutet ich bin heut an dem Cafe vorbeigekommen ohne ihn oder sein Fahrrad gesehen zu haben. Wie lange muss ich denn noch so pubert?r dahocken? Schrecklich, schrecklich.....
Naja muss heut noch Englisch lernen. Morgen steht eine Arbeit und Putzen an.
Haben Fertig
Gegi
9.11.05 17:23


Trostlos

Lauter kahle B?ume, Skeletten gleich, ziehen sich die Stra?en entlang... Der Himmel, dessen Wolken sich immer mehr dem Boden n?hern scheinen einen zu erdr?cken.
Wenn nicht mal die Natur in den kalten Jahreszeiten ihre gr?nen Zweige dem Himmel entgegenstreckt um sich zu schonen, wieso sollte das dann der Mensch...
Ich meine man kann doch nicht ein ganzes Jahr lang funktionieren und bl?hen.
Wieso stellen sich die Gef?hle nicht mal f?r ein paar Monate ab... damit einem das wenigstens erspart bleibt.
Schule bleibt f?r mich Schule und ich habe es geschafft konstant meine ganze Aufmerksamkeit und Energie in die Stunden zu legen... Aber danach wenn alles daf?r getan ist, fangen meine Gedanken und Gef?hle an sich einen Weg zu meinem Herzen zu bahnen. Es schl?gt langsamer, jedes K?rperglied wird schwer und meine Lider fallen zu...

Das ist ein Zustand in dem ich mich wie in einer Blase f?hle.. Abgeschirmt von der Umwelt, kaum etwas wahrnehmend au?er meiner Seele, die ich dann schreien h?re. Ganz leise, eingesperrt in schwarzen Gedanken und Traurigkeit.
Kaum zu ertragen...und dann ?ffne ich die Augen, schnappe nach Luft, weil ich merke, dass ich sie anhielt und endlich steigen Tr?nen in meine Augen. Meine Muskeln regen sich und ich w?rde am liebsten laufen. Laufen so weit es geht. M?chte den Wind sp?ren, tief einatmen und schreien, bis ich denjenigen erreicht habe der durch das Schwarz meiner Seele hindurchgreift und mich herauszieht. Der mich in den Arm nimmt . Dessen Herz im Gleichklang mit meinem schl?gt.....
Ich brauche keine K?sse, keine Liebkosungen.. Ich sp?re sie kaum. Geist und K?rper sind bei mir zu entfernt voneinander.
Ich habe den festen Glauben man empfindet eine Ber?hrung nicht allein um ihretwillen angenehm, sondern deshalb weil es ein bestimmter Mensch ist, der mit seinen Fingerspitzen sanft ?ber den Handr?cken streift.
Wie trostlos alles doch ist... und wie traurig wenn die Hoffnung langsam schwindet... wenn der bestimmte Mensch so nah ist und doch so fern.
Wie trostlos doch alles ist... und wie grausam wenn man selbst die Hoffnung in der Dunkelheit ertr?nkt... wenn man sich unvollst?ndig f?hlt.
Wie trostlos doch alles ist... und wie schmerzhaft wenn man nicht mal mehr weinen kann... wenn das eigene Leben einem unn?tz scheint.
Und wie trostlos doch alles ist, wenn du nicht bei mir bist

Gegi

8.11.05 19:10


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung